Zwanglos ins Gespräch mit Abgeordneten kommen und gleichzeitig wichtige Impulse für deren politische Arbeit liefern – das ist die Idee der Dialogreihe „Redezeit“ der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag.

Der finanzpolitische Sprecher Dr. Werner Pidde lädt zur zweiten Runde der Gesprächsreihe nach Ohrdruf ein.

Datum: Dienstag, 6. Februar 2018, um 18:00 Uhr
Ort: Ohrdruf, Schlossgartenpassage, Arnstädter Straße 8-10

Die SPD-Fraktion im Thüringer Landtag sucht den direkten Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern, Vertretern der Wirtschaft, Verbänden und Vereinen und politischen Entscheidungsträgern. Im Mittelpunkt steht der Meinungsaustausch, weshalb nicht nur alle Fragen herzlich willkommen sind, sondern die Redezeit des Abgeordneten sowie des Fragestellers beschränkt sind. So kann es nicht zu langen Monologen kommen und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer konzentrieren sich auf das Wesentliche. Außerdem ist so garantiert, dass möglichst viele Akteure an diesem Abend zu Wort kommen.

„Wir wollen damit den Wählern und Nichtwählern Zeit für den Austausch anbieten. Fragen sind ausdrücklich erwünscht“, so Werner Pidde. Für den 6. Februar wählte der finanzpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Ohrdruf aus, da die Gemeinde derzeit viele Themen beschäftige: der Umgang mit den Wölfen auf dem Truppenübungsplatz, die Zukunft des Standortes sowie die Gebietsreform und ein möglicher Zusammenschluss mit Wölfis, Crawinkel, Luisenthal und Gräfenhain. Ebenfalls aktuell ist die anstehende Bürgermeisterwahl. Allerdings betont Pidde: „Ich bin als Abgeordneter des Landtages und für meinen Wahlkreis unterwegs, nicht als Wahlkämpfer. Ich würde mich sehr freuen, wenn viele Bürger dieses Angebot nutzen. Ich lade jeden herzlich ein, diesen Abend mit mir, einer spannenden Redezeit und angeregten Dialogen zu verbringen.“

Die nächste „Redezeit“ mit Eleonore Mühlbauer, Sprecherin für Wirtschaft, Verbraucherschutz, Tierschutz, Energie, katholische Kirchenpolitik, Wissenschaft, Hochschule und Forschung, ist für Anfang März vorgesehen.

Stefanie Gerressen
Pressesprecherin