Statement des Fraktionsvorsitzenden Matthias Hey zu Forderungen nach Schulschließungen aufgrund des neuen Covid-19 Virus

13 Mrz 2020

„Wir halten in der derzeitigen Situation die Schließung von Kindergärten und Schulen für unumgänglich. Dabei muss aber berücksichtigt werden, dass bei Schließung dieser Einrichtungen die  öffentliche Daseinsvorsorge gewährleistet bleibt. Wer beispielsweise im Bereich der Krankenpflege, Polizei oder Feuerwehr arbeitet, muss eine Möglichkeit zur Kinderbetreuung haben, ohne möglicherweise Großeltern oder andere zu gefährden.

Hier ist sowohl der öffentliche Dienst wie alle anderen Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber gefragt, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, damit das, was bundesweit gilt – nämlich so wenig wie möglich am öffentlichen Leben teilzunehmen – realisiert werden kann.

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern dürfen dabei keine Nachteile entstehen, wir müssen aber auch die öffentliche Daseinsvorsorge im Gesundheits- und Katastrophenschutz versuchen, aufrecht zu erhalten. Es reicht nicht Schulschließungen zu fordern, man muss auch die Konsequenzen mitdenken.“

Matthias Hey

Matthias Hey

Wahlkreis Gotha II

Fraktionsvorsitzender

Zuständig für:

  • Gotha II+III
  • Eisenach
  • Wartburgkreis

Kontakt aufnehmen

Alle Neuigkeiten im Überblick

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um neueste Informationen, Einblicke und Veranstaltungs-
hinweise der SPD-Fraktion zu erhalten.

Sie haben den Newsletter erfolgreich abonniert!