SPD-Fraktionsvorsitzender Matthias Hey zum Vorschlag einer technischen Landesregierung

18 Feb 2020

​Zum Vorschlag des ehemaligen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow einer technischen Landesregierung mit Christine Lieberknecht als Ministerpräsidentin, sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende Matthias Hey:

„Wir freuen uns, dass unsere Forderung nach schnellstmöglichen Neuwahlen in diesem Vorschlag gemündet ist. Dass sich Bodo Ramelow selbst zurückzieht, verdient großen Respekt. Es zeigt, dass er es ernst meint, wenn er sagt: erst kommt das Land, dann die Partei und dann die Person. Wir unterstützen seinen Vorschlag, weil für uns seit dem 5. Februar klar ist, dass nur Neuwahlen den Schaden an unserer Demokratie heilen können.“

 

Bianca Mirsch
Stellvertretende Pressesprecherin

Matthias Hey

Matthias Hey

Wahlkreis Gotha II

Fraktionsvorsitzender

Zuständig für:

  • Gotha II+III
  • Eisenach
  • Wartburgkreis

Kontakt aufnehmen

Alle Neuigkeiten im Überblick

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um neueste Informationen, Einblicke und Veranstaltungs-
hinweise der SPD-Fraktion zu erhalten.

Sie haben den Newsletter erfolgreich abonniert!