SPD-Fraktion will Gründungen und Unternehmensnachfolgen im Handwerk mit 15.000 Euro unterstützen

24 Jan 2020

​Die wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Diana Lehmann hat angekündigt, zügig eine Meistergründungsprämie für das Thüringer Handwerk auf den Weg bringen zu wollen. Nach den Vorstellungen der SPD-Fraktion sollen Handwerksmeisterinnen und -meister nach ihrer Abschlussprüfung die Prämie erhalten, wenn sie in Thüringen ein Handwerksunternehmen gründen oder übernehmen.

 

„Die Meistergründungsprämie soll einen substanziellen Beitrag für die Gründung oder Übernahme eines Unternehmens leisten. Dazu halten wir mindestens einen Betrag von 15.000 Euro für angemessen“, so Diana Lehmann. „Wir werden die Landesregierung beauftragen, im Dialog mit den Handwerkskammern eine solche Meistergründungsprämie zu erarbeiten und mit dem nächsten Landeshaushalt die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen, um spätestens im Jahr 2021 mit der Auszahlung zu beginnen. Dabei ist es für uns entscheidend, die Meistergründungsprämie einzuführen, ohne dass andere Instrumente der Gründungsförderung gekürzt werden müssen.“

 

Stefanie Gerressen
Pressesprecherin

Diana Lehmann

Diana Lehmann

Wahlkreis Suhl / Schmalkalden-Meiningen IV

Parlamentarische Geschäftsführerin

Sprecherin für Arbeit, Wirtschaft, Tourismus, Rente, Familie, Soziales, Kinder und Jugend, Finanzen

Zuständig für:

  • Suhl
  • Sonneberg
  • Ilm-Kreis

Kontakt aufnehmen

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um neueste Informationen, Einblicke und Veranstaltungs-
hinweise der SPD-Fraktion zu erhalten.

Sie haben den Newsletter erfolgreich abonniert!