Gut zwei Wochen nach dem Start ins neue Schuljahr gibt es bereits wieder Unterrichtsausfall an den Thüringer Schulen. Ein Problem, das im Zentrum der bildungspolitischen Arbeit der SPD-Fraktion steht. Um den Stundenausfall deutlich zu reduzieren und im bundesweiten Wettbewerb um Nachwuchspädagogen bestehen zu können, hat die SPD-Fraktion konkrete Lösungsvorschläge erarbeitet, die im Haushalt 2020 verankert werden sollen. Über die Pläne der Sozialdemokraten in der Bildungs- und Gesundheitspolitik sowie über seine Arbeit im Landtag wird Dr. Thomas Hartung am kommenden Dienstag in Weimar informieren.

 

Zwanglos ins Gespräch mit Abgeordneten kommen und gleichzeitig wichtige Impulse für deren politische Arbeit liefern – das ist die Idee der Dialogreihe „Redezeit“ der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag.

 

Termin:  Dienstag, 4. September 2018, 19 Uhr im „Sächsischen Hof“, Eisfeld 12, 99423 Weimar

 

Offene Worte und Ideen für die Landespolitik sind Ziel der Veranstaltung, die ganz bewusst nicht im Wahlkreisbüro der Politiker stattfindet. Mit dem Format „Redezeit“ bietet die SPD-Fraktion im Thüringer Landtag ein öffentliches Diskussionsformat an. Für Getränke ist dabei gesorgt.

Neben Fragen zur Bildungspolitik können Besucherinnen und Besucher mit Dr. Hartung auch über gesundheits- und kulturpolitische Themen ins Gespräch kommen. Zudem ist Hartung der migrationspolitische Sprecher der Fraktion.

 

Stefanie Gerressen
Pressesprecherin