„Redezeit“ am 15. November in Greiz mit Heike Taubert

von 9 Nov 20182018, Abgeordnete, Heike Taubert, News, Pressemitteilung0 Kommentare

Sie hält die Hand über die Finanztöpfe des Freistaates Thüringen. Mit ihr wurden schon vor Ende der laufenden Legislatur mehr Schulden getilgt, als je zuvor. Finanzministerin und SPD-Abgeordnete Heike Taubert ist die Frau an der Spitze des Freistaates. Und sie lädt am 15. November zu einem Gespräch in gemütlicher Atmosphäre in ihren Wahlkreis Greiz ein.

 

Über den Umgang mit den Landesfinanzen und den Zuwendungen vom Bund sowie die Aufgaben einer Landtagsabgeordneten wird Heike Taubert in der Buchhandlung „Bücherwurm“ informieren.

 

Zwanglos ins Gespräch mit Abgeordneten kommen und gleichzeitig wichtige Impulse für deren politische Arbeit liefern – das ist die Idee der Dialogreihe „Redezeit“ der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag. Deshalb wird sich die thematische Ausrichtung des Abends vor allem nach den Fragen der Besucherinnen und Besucher richten.

 

Termin: Donnerstag, 15. November 2018, 18 Uhr in der Buchhandlung „Bücherwurm“, Am Markt 2, 07973 Greiz

 

Offene Worte und Ideen für die Landespolitik sind Ziel der Veranstaltung, die ganz bewusst nicht im Wahlkreisbüro der Politiker stattfindet. Mit dem Format „Redezeit“ bietet die SPD-Fraktion im Thüringer Landtag ein öffentliches Diskussionsformat an. Für Getränke ist dabei gesorgt.

 

Stefanie Gerressen
Pressesprecherin

Heike Taubert

Heike Taubert

Stellv. Ministerpräsidentin | Thüringer FInanzministerin

Kontakt aufnehmen