Eleonore Mühlbauer beim Arnstädter Wirtschaftsfrühling: Erfurter Kreuz präsentiert sich als attraktiver Wirtschaftsstandort

Mehr als 70 Aussteller kommen am Samstag  zum inzwischen neunten Arnstädter Wirtschaftsfrühling zusammen. Die Schirmherrschaft hat der Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee inne.

„Arnstadt und das Erfurter Kreuz erleben eine starke Entwicklung als Wirtschaftsstandort und bietet gute berufliche Perspektiven für Fachkräfte. Besonders erfreulich ist die Einbindung der TU Ilmenau, die den Wirtschaftsfrühling mit dem Bereich Innovation erweitert. Die Vernetzung von fachlicher Expertise mit innovativen Ideen der Hochschulen kann nur ein Gewinn für die Region sein“, so die wirtschaftspolitische Sprecherin Eleonore Mühlbauer.

 

Stefanie Gerressen
Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit