FSJ-Politik: Was soll das sein? – Interview bei Radio Frei

16 Jan 2020

Das FSJ-Politik (freiwilliges soziales Jahr) läuft seit September 2019 zum ersten Mal in Thüringen. Ein Freiwilligendienst? Klingt gar nicht mal so spannend. Warum nach dem Abitur nicht gleich Studium oder Ausbildung? Was bringt mir das? Diese und viele weitere Fragen stellte mir Justin Walther am 16. Januar 2020 in einem Interview bei Radio F.R.E.I. (Erfurter Bürgerradio). Er absolviert derzeit seinen Freiwilligendienst bei der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft Thüringen und führt wie in jedem Freiwilligendienst ein eigenverantwortliches Projekt durch: Radiobeiträge, zu denen er sich verschiedene Menschen einlädt, um über das Thema Bildung zu sprechen.

Bei meinem Interview, bei dem auch David Summers, Koordinator des FSJ-Politik der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung e.V., zu Gast war, unterhielten wir uns größtenteils über das FSJ. In dem wirklich sehr interessanten, einstündigen Gespräch ging es darum, warum ich ausgerechnet die SPD-Landtagsfraktion ausgewählt hatte, wie meine größten Ziele in den nächsten Monaten aussehen würden und was ich mir vorstellen könnte, nach meinem FSJ zu machen.

 

Das Interview gibt es hier:

Franz Ellenberger

Franz Ellenberger

FSJ-Politik

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um neueste Informationen, Einblicke und Veranstaltungs-
hinweise der SPD-Fraktion zu erhalten.

Sie haben den Newsletter erfolgreich abonniert!