Aktuelle Stunde: SPD-Landtagsfraktion setzt sich für eine Familienkarte und Qualitätssteigerung in der Kinderbetreuung ein!

15 Jul 2020

In ihrer Aktuellen Stunde „Familien und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen – Bedürfnisse  von Thüringer Kindern, Jugendlichen und Familien in den Fokus politischer Entscheidungen rücken“ hat die SPD-Landtagsfraktion versichert, sich in den Haushaltsverhandlungen für eine Familienkarte einsetzen zu wollen. Dazu die parlamentarische Geschäftsführerin Diana Lehmann:

„Als nach dem Corona-Lockdown alles andere schon wieder Normalität war, hatten Familien immer noch das Nachsehen. Das haben wir erkannt und unsere Lehren gezogen. Wir haben in unserem Familienpapier verschiedene Maßnahmen zusammengefasst, wie wir Thüringer Familien künftig besser unterstützen wollen. Dazu gehört für uns eine Familienkarte, die es ermöglicht, Freizeit- und Erholungsangebote günstig zu nutzen. Das ist gerade nach einer finanziell angespannten Situation eine echte Entlastung für unsere Familien.“

Außerdem betonte Diana Lehmann in ihrer Plenarrede, dass die Öffnung von Kindergärten und Schulen Priorität haben muss, sollte es noch einmal zu einem Lockdown kommen: „Damit ist den Kindern und Jugendlichen geholfen aber auch den Familien. Außerdem ist es aus wirtschaftspolitischer Sicht ebenfalls viel sinnvoller, erst die Kinderbetreuung zu sichern und dann Geschäfte und Gastronomie wieder zu öffnen. Eltern können nur dann arbeiten, wenn ihre Kinder auch gut betreut sind.“

Aus aktuellem Anlass betonte Lehmann außerdem, dass eine komplette Beitragsfreiheit der Kinderbetreuung zwar nach wie vor langfristiges Ziel sei, die Steigerung der Qualität in den Kindertageseinrichtungen aber Vorrang habe: „Wir haben großen Respekt vor der Arbeit, die unserer Erzieherinnen und Erzieher leisten. Wir haben aber gesehen, dass die Einrichtungen ganz unterschiedlich mit der Krise umgegangen sind, einige haben den Kontakt zu den Kindern gesucht, anderen war das nicht möglich. Wir wollen deshalb mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln die Fachkräftegewinnung stärken, eine Verbesserung der Personalausstattung, eine landesweite Unterstützung der Fachberatung und den Ausbau der praxisintegrierten Ausbildung vorantreiben.“

Diana Lehmann

Diana Lehmann

Wahlkreis Suhl / Schmalkalden-Meiningen IV

Parlamentarische Geschäftsführerin

Sprecherin für Arbeit, Wirtschaft, Tourismus, Rente und Familie

Zuständig für:

  • Suhl
  • Sonneberg
  • Ilm-Kreis
  • Altenburger Land

Kontakt aufnehmen

Alle Neuigkeiten im Überblick

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um neueste Informationen, Einblicke und Veranstaltungs-
hinweise der SPD-Fraktion zu erhalten.

Sie haben den Newsletter erfolgreich abonniert!