Die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Claudia Scheerschmidt, zeigte sich angesichts der heute übergebenen Millionen-Förderung für Oberhof erfreut: „Die Investition in das Gebiet am Fallbach sind gut angelegt und stärken die touristische Infrastruktur in Oberhof. Für den Tourismus in der Region ist es wichtig, sich künftig über den Wintertourismus hinaus breit aufzustellen, um auch in der warmen Jahreszeit für Gäste attraktiv zu sein.“

 

Gleichzeitig betonte Scheerschmidt, dass es für den Tourismus in der Rennsteigregion von Vorteil wäre, wenn Oberhof und die umliegenden Gemeinden näher zusammenrücken würden: „Damit der Rennsteig im Tourismus langfristig erfolgreich ist, braucht es eine Vermarktung aus einem Guss. Dies gelingt nur, wenn die Gemeinden der Rennsteigregion künftig noch intensiver zusammenarbeiten und sich auch gegenüber Gemeindezusammenschlüssen öffnen“, so Scheerschmidt.

 

Hintergrund:
Claudia Scheerschmidt nahm heute an der Übergabe des Fördermittelbescheids an den Zweckverband Thüringer Wintersportzentrum für das Skigebiet am Fallbach in Oberhof teil. Insgesamt stellt das SPD-geführte Wirtschaftsministerium 4,4 Millionen Euro Fördermittel für die Weiterentwicklung der touristischen Infrastruktur am Fallbach zur Verfügung.

 

Bianca Wiedemann
Stellv. Pressesprecherin