Dr. Cornelia Klisch: „Der §218 StGB gehört abgeschafft – Dein Körper gehört Dir!“

1 Jun 2021

SPD-Fraktion unterstützt den Aufruf von Pro Familia

Zum Aufruf des Bundesverbands Pro Familia, den §218 erneut zu debattieren und über menschenrechtsbasierte Neuregelungen nachzudenken, erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion, Dr. Cornelia Klisch:

„Ich unterstütze ausdrücklich die Forderung, den §218 StGB zu streichen und Schwangerschaftsabbrüche außerhalb des Strafgesetzes neu zu regeln. Das 19. Jahrhundert ist lange vorbei: Selbstbestimmung und gute gesundheitliche Versorgung von Frauen in jeder Lebenslage sollten längst selbstverständliche Grundlagen unserer Gesetze sein.

 

Die aktuelle Diskussion um das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche im §219 hat gezeigt, dass auch der §218 erneut auf den Prüfstand gehört, damit zukünftig eine neutrale, gute medizinische und rechtlich sichere Versorgung von ungewollt Schwangeren im ersten Trimenon überall in Deutschland möglich sind.“

 

Dr. Cornelia Klisch

Dr. Cornelia Klisch

Wahlkreis Erfurt IV

Sprecherin für Gesundheit und Pflege, Sport, Gleichstellung und Petitionen

Zuständig für:

  • Erfurt
  • Nordhausen

Kontakt aufnehmen

Alle Neuigkeiten im Überblick

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um neueste Informationen, Einblicke und Veranstaltungs-
hinweise der SPD-Fraktion zu erhalten.

Sie haben den Newsletter erfolgreich abonniert!